Hering mit Folienkartoffeln

Hering mit Folienkartoffeln

Unglaublich lecker, frisch und leicht. Der Dip ist ein tolles Zusammenspiel von Süße und Säure. Passt super an heißen Tagen.
Vorbereitungszeit 4 Stdn.
Zubereitungszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Peronen

Zutaten
  

Fisch

  • 8 St Heringe
  • 250 ml Gurkenwasser
  • 2 St Wacholderbeeren (zerstoßen)
  • 1 St Zwiebel, rot

Kartoffeln

  • 8 St Kartoffeln, groß

Dip

  • 400 g Saure Sahne
  • 250 g Quark
  • 1 St Apfel
  • 6 St Gewürzgurken
  • 1 El Gurkenwasser
  • 1 St Zwiebel, rot
  • Prise Rauchsalz
  • 200 g Eismeer Garnelen

Anleitungen
 

  • Wacholder zerstoßen und in eine Schale mit den Gurkenwasser geben.
    Nun die Heringe und eine in Streifen geschnittene Zwiebel in den Sud/Lake legen für ca 3 Stunden.
    Für den Quark, die Saure Sahne mit dem Quark in eine Schüssel geben.
    Apfel und Gurke in feine Würfel schneiden. Zusammen mit dem Gurkenwasser und dem Rauchsalz zum Quark und wieder gut verrühren und kalt stellen.
    Kartoffeln vorkochen und kurz auf den Grill.
    Garnelen in etwas Knoblauchöl anschwitzen.
    Nun die zweite Zwiebel in Streifen schneiden.
    Hering aus dem Sud holen und auf den Teller geben, Kartoffel halbieren, Quark dazwischen verteilen, darauf die Garnelen nun und die Zwiebel auf den Matjes geben.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating