Hack grob und fein

Zutaten Fleisch gleich bei Beidem:
400 g Schweinebauch
600 g Schweinenacken
Hack grob:
1 Tl Kümmel
2 g gemahlener weißer Pfeffer
1/4 Zwiebel
22 g NPS Nitritpökelsalz
Hack fein:
2 TL geräuchertes Paprikapulver
1 Tl Firedust von
Fireworks – The Art of BBQ
und zu bestellen bei www.lucoma.de
2 g gemahlener weißer Pfeffer
1/4 Zwiebel
22 g NPS
Zubereitung:
Je 1 kg des Fleisches würfeln.Zwiebeln Würfeln und jeweils die Gewürze und das NPS untermischen.
Beim groben Hack im Glas kam die 3mm Lochscheibe zum Einsatz und bei dem feinen Hack die 2mm Lochscheibe.
Nun die Massen zügig durch den Wolfer jagen.
Die Massen in Gläser füllen und alles gut stopfen, damit möglichst keine Luft dazwischen ist.
Gläser zu 3/4 füllen, da sich die Masse noch ausdehnt.
Die Gläser gut verschließen und im sprudelnden Wasser gut 2 Stunden einkochen lassen.
Wichtig ist hier:
Sehr sauber arbeiten
Am besten mit Handschuhen
Alle Materialien kühl/kalt verarbeiten
Wolfaufsatz vorher ins Eisfach
Gläser am Rand Reiniger vor dem Schließen.
Wenn es ausgekühlt ist mit einem frischgebackenen Brot genießen.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.