Bärlauch-Bratwurst

Bärlauch-Bratwurst

Dieses Rezept eignet sich auch für eine normale Bratwurst, sofern man den Bärlauch weglässt.
Aber als gesundes, bekömmliches und sehr leckeres Kraut, welches nur bis Mai wächst, wollten wir nun diese Bratwurst machen.
Es gibt eine Charge in die wir noch Cheddar hineingetan haben, das ist aber optional.
Viel Spaß beim Nachmachen.
Vorbereitungszeit 2 Stdn.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht, Snack
Land & Region Deutsch
Portionen 28 Stück

Equipment

  • Wolfer mit 3mm Scheibe
  • Wurstfüller oder Füllaufsatz für Wolfer
  • 5m Naturdarm 28/30 Kaliber

Zutaten
  

  • 2 kg Schweineschulter
  • 1,8 kg Schweinebauch
  • 50 g Salz
  • 7 g Pfeffer, weiß
  • 3 g Muskat
  • 5 g Majoran
  • 150 g Bärlauch

Anleitungen
 

  • Stellt das Zubehör des Wolfers in den Gefrierschrank.
    Alles muss so kühl wie möglich sein.
    Nun schneiden wir das Fleisch in für den  Wolfer gerechte Stücke.
    Bärlauch waschen, kleinschneiden und beiseite stellen.
    Die anderen Gewürze miteinander vermengen und auch erstmal parken.
    Den Darm in warmes Wasser legen.
    Das Fleisch für 1-2 h ebenfalls in die TK.
    Nun wolfen wir das Fleisch mit der 3mm Scheibe einmal durch und geben Bärlauch und Gewürze hinzu und vermengen es zusammen.
    Nun die Füllvorrichtung aufschrauben und den Darm aufziehen.
    Darm am Anfang verknoten und ein Luftloch einstechen.
    Nun das Brät einfüllen und nach und nach alles in den Darm füllen.
    Später die Würste links und rechtsherum verdrehen.
    Nun die Würste direkt grillen, vakuumieren und einfrieren oder Brühen.
Keyword bärlauch, bratwurst, saisonal

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating