Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelgratin

Gefülltes Schweinefilet mit Kartoffelgratin

Deftig definitiv, aber auch saumäßig lecker.
Mein Wunsch war es zu grillen, die Kids wollten zartes Fleisch und Kartoffeln von nebenan.
Relativ leicht vorzubereiten und den Rest erledigt der Grill.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 1 Std.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

  • 800 g Schweinfilet
  • 400 g Bacon , hier selbstgemacht
  • 2 Scheiben Krustenbraten, Aufschnitt
  • 2 El Magic Dust (Lucoma)
  • 2 Tl Paprikapulver, geräuchert
  • 4 Scheiben Zwiebel, weiß
  • 8 Scheiben Cheddar, vintage
  • 800 g Kartoffeln
  • 40 g Mehl, 405
  • 40 g Butter, süßrahm
  • 500 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 1 Prise Paprika geräuchert
  • 150 g Cheddar, vintage, gerieben
  • 150 g Gouda, jung, gerieben
  • Honig

Anleitungen
 

  • Legt mit dem Bacon ein Gitternetz so groß, daß ihr das Filet darin einwickeln könnt. Am besten auf Backpapier.
    Das Filet mit 2 Schnitten der Länge nach einschneiden.
    Nun von beiden Seiten mit den Gewürzen massieren und Krustenbraten, Käse so wie Zwiebeln darauf verteilen.
    Jetzt wickeln wir das Filet der Länge nach zusammen, geben es auf das Baconnetz und rollen es mit dem Backpapier zusammen.
    Schaut das alles gut vernetzt ist🤪.
    Wickelt das Produkt in Frischhaltefolie und lasst es im Kühlschrank 6h ziehen.
    Kartoffeln ungeschält aber gewaschen in Scheiben reiben.
    Nun eine Auflaufform nehmen und runderherum einfetten.
    Kartoffeln in die Auflaufform schichten.
    Jetzt kommt die Bechamelsauce.
    Butter in einem Topf zerlassen, Mehl hinzufügen und mit einem Schneebesen verrühren.
    Die Milch nach und nach eingießen und dabei kräftig rühren bis alle Klümpchen weg sind und eine sämige Soße entsteht.
    Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika unterrühren und über die Kartoffeln geben.
    Käse mischen und darüber verteilen.
    Grill für indirekte Hitze ca 220 Grad vorbereiten.
    Sowohl Filet, als auch das Gratin im indirekten Bereich zubereiten.
    Zum Schluss glacen (glasieren, bepinseln) wir das Filet mit etwas Honig.
    Anrichten und servieren.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating