Wels mit Kartoffeln und Salat

Wels aus dem Neusiedler See auf dem Kugelgrill mit Fisolen und Gurkensalat und Kartoffeln. Schweißtreibend an diesem Tag aber sehr lecker, unkompliziert und leicht.
Vorbereitungszeit 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Salat
Land & Region Deutsch, Ungarisch
Portionen 4

Zutaten
  

Fisch

  • 1 kg Welsfilet
  • 1 El Olivenöl
  • 4 El Rapsöl
  • 2 El Salbei, getrocknet
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Brunnenkresse
  • Prise Meersalz, grob
  • Prise Pfeffer, schwarz

Beilage 1

  • 1,5 kg Kartoffeln
  • 7 Kräuter TK

Beilage 2

  • 1 St Gurke
  • 300 ml Joghurt
  • 1/2 St Zwiebel, rot
  • 1 Zehe Knoblauch
  • Olivenöl
  • 2 El Paprika, rosenscharf
  • 1 El Paprika, edelsüß
  • 1 Stängel Zitronenmelisse oder Minze
  • Prise Pfeffer
  • Prise Salz

Beilage 3

  • 250 g Fisolen (Prinzessbohnen)
  • 2-3 St Frühlingszwiebeln)
  • Rapsöl
  • Holunderbeerenessig (oder mild. Balsamico)
  • Prise Salz
  • Prise Pfeffer

Anleitungen
 

  • Alle Zutaten vom Fisch miteinander vermengen, Knoblauch pressen  und den Fisch damit gut einreiben und die Marinade für 1 h einziehen lassen.
    Derweil machen wir den Rest.
    Kartoffeln vorkochen, nicht schälen (dann geht’s auf dem Grill später schneller).
    Kartoffeln abschrecken und halbieren. Kartoffeln zum Beispiel auf einer Aluschale oder Gemüsekorb legen und Kräuter darauf verteilen.
    Für den Gurkensalat die Gurke waschen, wer mag schält sie,in Streifen oder Würfel schneiden und in eine Schüssel geben.
    Zitronenmelisse abwaschen und kleinschneiden. Knoblauch fein schneiden, Zwiebel ganz klein würfeln und alle restlichen Zutaten mit dem Joghurt vermischen und ziehen lassen.
    Fisolen ca 10 Minuten im Wasserbad kochen und danach direkt abschrecken und in eine Schüssel geben.
    Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden und unter die Fisolen mischen.
    Nun aus dem Rapsöl und dem Essig ein Dressing zaubern und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
    Dressing über den Fisolensalat geben.
    Den Holzkohlegrill für indirekte Hitze vorbereiten.
    Im direkten Bereich liegen die Kartoffeln nur noch kurz für die Farbe.
    Der Fisch kommt in den indirekten Bereich mit einer Aluform, da die Filetstücke sonst durch den Rost fallen könnten beim Wenden.
    Deckel drauf und nach ca.5 Minuten den Fisch wenden.
    Alles zusammen servieren und guten Hunger.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating