Linseneindopf

Linseneindopf

Herbstzeit, es wird kälter und unsereins freut sich auf Eindopf-Gerichte.
Natürlich eine große Portion, dann kann man den Rest einfrieren.
Vorbereitungszeit 30 Min.
Zubereitungszeit 3 Stdn.
Gericht Hauptgericht, Suppe
Land & Region Deutsch
Portionen 8

Zutaten
  

  • 1 kg Mettwürstchen (kaufen oder selber machen,siehe Wursten)
  • 500 g Tellerlinsen
  • 6 St Karotten
  • 3 St Gemüsezwiebeln
  • 1 Stange Lauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/4 St Knollensellerie
  • 8 St Kartoffeln
  • 400 g Speck
  • 4 Tl Gemüsebrühe (z.Bsp www.lucoma.de)
  • 4 Tl Weißbier Essig (www.lucoma.de)

Anleitungen
 

  • Linsen mit 2 Liter Wasser ca 45 Minuten im Wasser köcheln lassen.
    Den Dopf auf dem Grill erhitzen mit etwas Rapsöl befüllen.
    Zwiebeln und Speck würfeln und in den Dopf geben.
    Karotten klein schneiden,Lauch in feine Streifen schneiden,
    Sellerie grob würfeln und Petersilie fein hacken.
    Nun diese Zutaten nach ca 20 Minuten zum Speck und den Zwiebeln geben und nochmals 20 Minuten anschwitzen.Sind die Linsen fertig, diese samt Flüssigkeit in den Dopf geben.
    Jetzt die Gemüsebrühe dazu. Mettwürstchen schneiden und hineingeben.
    Lasse das ganze nochmal 30 Minuten köcheln. Deckel drauf, abkühlen lassen und intensiver werden lassen.Am nächsten Tag wieder auf dem Grill erhitzen, ggf Flüssigkeit auffüllen und die geschälten und geviertelten Kartoffeln dazu geben.
    Serviert mit Brot und Essig

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating