Bayrischer Wurstsalat

Bayrischer Wurstsalat mit
Lucoma – Gewürze mit Geschmack
Weißbieressig.
Dazu ein frisches Bauernbrot
Bayrischer Weißbiersalat
Zutaten:
600 gr Weisskohl
Pfeffer & Salz
2 El Weißbieressig
6 El Rapsöl
1 Prise Zucker
10 Weißwürste
1 rote Zwiebel
10 Gewürzgurken
6 El Weißbieressig
3 El Rapsöl
1 Prise Zucker
Bauernbrot:
1 kg Bauernbrotfertigmischung
1 Paket Sauerteig
1 Tl gemahlener Kümmel
1 Prise Salz & Pfeffer
1 Tl Backpulver
800 ml Wasser
Zubereitung:
Den Weisskohl in kleine feine Streifen schneiden oder hobeln.
Restliche Zutaten dazugeben und gut vermischen und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank geben.
Die Weißwurst brühen.Wasser zum Sieden bringen,Würste hineingeben, Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen.
Dann die Würste von der Haut befreien und in Scheiben schneiden.
Zwiebeln in Streifen schneiden,Gurken schneiden und alles in einer Schüssel mit dem Rest vermengen.
Ebenfalls im Kühlschrank kalt stellen und kurz vor dem servieren mit dem Weißkohl vermengen.
Für das Brot alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten und ca 60 min gehen lassen.
Teig in eine Form geben und in den auf 180 Grad vorgeheizten Backofen geben.
Ca 45 min später kann das Brot aus dem Ofen genommen werden.
Abkühlen lassen.
Das Brot wird später mit Butter zum Salat serviert.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.