Coniglio alla Guido-Nyúl-Kaninchen

Geschmackliches Highlight.
Dieses Gericht war der Wahnsinn.
Kaninchen zerlegt , mit
Klaus grillt
Wilder Klaus gewürzt und ca 1 Std mit Hickory und viel Thymian geräuchert.
Dann das Kaninchen ausgelöst.
Den Bräter auf dem Grill hochgeheizt,Butterschmalz rein, 2 Zwiebeln, 4 Zehen Knoblauch und 4 Spitzpaprika dazu.Dann das Kaninchen rein und etwas tomatenmark so wie Univer Piros Arany Paprikamark dazu.Alles angeschmort und abgelöscht mit Rotwein und Hühnerbrühe.Jetzt noch 3 Lorbeerblätter hinzu und nich 1 Rosmarinzweig.Nun ca 1,5 h schmoren lassen und bis dahin war die Soße schön eingedickt.
Dazu selbstgemachte Papardelle.
300gr Mehl,3 Eier und 1 EL Olivenöl.
Alles verkneten und eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.Dann ab in die Nudelmaschine und später ca 4 min in Salzwasser kochen.
Topping: Petersilie.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.