Käsespätzle auf Brot

 
Sehr leckere Käsespätzle mit Zwiebeln,3 Käsesorten und Bauernbrot dazu bzw unter den Spätzle.
Bauernbrot hatte ich noch eine Fertigbackmischung und diese nach Anleitung zubereitet und auf dem Grill zubereitet.
5 Gemüsezwiebeln in Scheiben geschnitten und 2 El Mehl darüber. Dann alles gut vermengt und zum Schluss eine Prise Salz drüber.
Topf auf den Seitenbrenner und eine grosse Portion selbstgemachten Schweineschmalz hinein und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze bis zum gewünschten Bräunungseffekt ziehen lassen,dabei oft umrühren.
Ca 70gramm je Gouda, Kerrygold Cheddar und Bergkäse gerieben und beiseite gestellt.
Nun der Spätzleteig:
750 Gramm Mehl( ich hatte 405er), 8Eier, Salz, 330ml Wasser ( Rezept von
Living BBQ)
 
Den Teig umrühren und 10-15 min ruhen lassen.
Topf mit mit Wasser erhitzen, Holzbrett befeuchten und nach und nach den Teig darauf verteilen und mit Spatel oder Rückseite vom Messer den Teig in das köchelnde Wasser schaben.( hat bei mir auch etwas gedauert,aber ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen).
Schwimmen die Spätzle oben, so nimmt man Sie am besten mit einer Schaumkelle hinaus in ein Sieb und wiederholt den Vorgang so oft,bis der Teig verbraucht ist.
Dann große Pfanne auf meinen Seitenbrenner, Schmalz wieder rein( Schmalz selber machen lohnt sich) und die Käsemischung hinein, Spätzle hinterher und gut verrühren.Nochmal mit Pfeffer und Salz abschmecken und servieren.
Ich habe oben auf etwas Petersilie gestreuselt.
Das Brot hat super dazu gepasst.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.