Hochrippe mit Paprika,Ajvar und Wedges

 

Hochrippe mit Paprika, Ajvar und Wedges

Ein grandioses Stück Fleisch dem wir unsere Aufmerksamkeit widmen. Es bedarf etwas Zeit, aber das Ergebnis ist ein super saftiger Braten, den man quasi ohne Messer schneiden kann. Ein toller Rauchring, einzigartiger Geschmack und eignet sich hervorragend als Sonntagsessen.
Dazu passt ein gemischter grüner Salat wunderbar mit Kürbiskernöl.
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 16 Stdn.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 6 Personen

Equipment

  • Smoker, Kerntemperaturfühler, Gasgrill

Zutaten
  

Fleisch

  • 4 kg Hochrippe
  • Buchenholzspäne
  • 4-5 El Jack the Rub (Lucoma)
  • 0,5 L Bier
  • BBQ Sauce n.W für die Glasur
  • Fermentierter Pfeffer (Lucoma)

Ajvar

  • 2 kg Paprika, gemischt (auch Spitzpaprika etc)
  • 2 St Auberginen
  • 1,5 Knollen Knoblauch (oder nach Belieben)
  • 2 St Zwiebeln, rot
  • 4-5 St Chilies ( oder nach Geschmack)
  • Olivenöl
  • Branntweinessig
  • Pfeffer
  • Salz

Beilagen

  • 1 Paket Sivri Paprika (beim türkischen Supermarkt)
  • 2,5 kg Kartoffeln
  • 3 El Fritzi's Pommes Gewürz (Lucoma)
  • Rapsöl

Anleitungen
 

  • Den Smoker auf ca 100-110 Grad einregeln und eine Schale mit Buchenholzspänen einlegen.
    Die Hochrippe mit dem Rub einmassieren und dann im Smoker bis zu einer Kerntemperatur von 70 Grad ziehen lassen.
    Wir haben bis dahin komplett geräuchert.
    Nun den Grill für direkte Hitze vorbereiten und alle Paprika (außer Sivri) und die Auberginen auf den Grill legen und warten bis die Haut von allen Seiten schwarz ist.
    Nun das Gemüse für 5 Minuten in einer abgedeckten Schale ruhen lassen und dann die Schale abziehen.
    Zwiebeln und Knoblauch Schälen und zum Gemüse geben.
    Nun alles pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach und nach etwas Öl und Essig hinzugeben.
    Solange pürieren bis es eine sämige Konsistenz gibt.
    Evtl Öl und Essig nachgeben, dann in Gläser füllen und abkühlen lassen.
    Nun nehmen wir eine große Edelsahlform mit Gitterrost, geben das Bier hinein und legen die Hochrippe darauf.
    Alles gut mit Alufolie abdecken und im indirekten Bereich des Grills bei ca 150 Grad dämpfen, bis zu einer KT von 92 Grad ca.
    Kartoffeln vierteln und mit Öl und dem Pommesgewürz mischen und im Ofen bei 200 Grad backen. Das geht sehr gut ab einer KT von ca 83 Grad beim Fleisch.
    Ist die Kerntemperatur von 92 Grad erreicht, legen wir die Hochrippe in den indirekten Bereich ohne Schale und glasieren selbige ca 2-3 mal und grillen nebenbei die Sivri-Paprika im direkten Bereich.
    Alles zusammen anrichten und servieren.
    Guten Appetit.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating