Grammeln und Schmalz

Schwein gehabt. 3-erlei Schmalz zubereitet.Es wurde Griebenschmalz um es sich auf ein frisches Brot zu schmieren, große Grammeln und natürlich das Schmalz um später in der Pfanne oder im Dopf leckere Dinge zuzubereiten.
Wir hatten von unserem Metzger 4Kg Fettdeckel bekommen.
Für die Grieben haben wir 2Kg Deckel sehr klein geschnitten und in einen Topf getan, und für die Grammeln ebenfalls 2Kg Deckel aber deutlich gröber geschnitten.Auch in eine Pfanne.Jeweils ca 100ml Wasser und Milch dazu
Nun viel,sehr viel Geduld.
Wir haben das Fett bei schwacher Hitze ausgelassen (Stufe 2-3 von6).
Zeitaufwand für das auslassen war fast 4 Stunden.
Kurz vor Ende haben wir 1 Gemüsezwiebel fein geschnitten und diese zu den Grieben gegeben.
Nun Alles abfüllen.Etwas Schnittlauch obenauf.
Die Grammeln haben wir über einem Mulltuch angegossen und das Schmalz geklärt.
Grammeln beiseite und etwas trockenen Knoblauch,Salz,Pfeffer darüber.
Das Schmalz in Gläser gefüllt.Alles gut verschlossen und zack 3 Dinge auf einmal
Schmalz, Griebenschmalz und Grammeln.

Empfohlene Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.