Curryweißwurst mit Chips

 

Curry-Weißwurst mit Kartoffelchips

Und wieder einmal wollte etwas Neues ausprobiert werden.
Ja wir wissen, wie man ursprünglich klassisch eine Weißwurst verzehrt.
Aber wir schauen über den Tellerrand und haben dieses Gericht für sehr lecker befunden.
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Personen

Zutaten
  

Currysoße

  • 200 ml Ketchup
  • 500 ml Curryketchup
  • 2 Tl Madras Curry
  • 50 ml Apfelessig
  • 150 g Apfelmus

Weißwürste

  • 12 St Weißwürste

Kartoffelchips

  • 1 kg Kartoffeln
  • 4 El Sonnenblumenöl
  • 1 Tl Paprikapulver, geräuchert
  • Salz
  • Pfeffer

Mayonnaise siehe Rezepte

    Anleitungen
     

    • Zuerst bereiten wir die Currysauce zu.
      Hierfür alle Zutaten in einem Topf erhitzen und ca 25 Minuten köcheln lassen.
      Topf beiseite stellen.
      Backofen auf 200 Grad Umluft einstellen.
      Wir schieben mehrere Bleche gleichzeitig rein, daher bringt Ober/Unterhitze nichts.
      Kartoffeln mit Schale in feine Streifen schneiden.
      Öl mit den Gewürzen vermischen.
      Nun die Kartoffeln auf die Backbleche mit Backpapier legen und dünn mit dem Öl bestreichen.
      Kartoffelchips ca 40 Minuten im Ofen backen.
      Nach 20 Minuten den Grill für direkte Hitze vorbereiten.
      Weißwürste nur kurz darauf angrillen und dann anrichten.
      In der Weißwurst befindet sich kein Nitritpökelsalz, daher ist das Grillen unbedenklich.

    Empfohlene Artikel

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Recipe Rating